Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Entdecken Marlen - Nähe Hanau
#1
Thumbs Up 
Entdecken Marlen - Nähe Hanau

Mein letzter Besuch bei Marlen liegt schon ca. 1 Jahr zurück.
Die Erreichbarkeit ist leider immer mal wieder sehr eineschränkt und daher eine Terminvereinbarung etwas Glückssache.
Sie scheint das ganze tatsächlich nur hobbymässig zu betreiben.
Die Location ist einigermassen diskret zu erreichen. Es arbeiten wohl generell noch weitere Damen dort, jedoch schien es so als war ausser uns niemand zeitgleich anwesend.
Die Begrüssung war wieder sehr freundlich. Ich habe erstmal Platz genommen und wir haben uns erstmal bei einem Wasser über alles mögliche unterhalten. Dabei habe ich auch das Finanzielle erledigt - 150 Euro für 60 Minuten. Marlen ist sehr sympathisch und gepflegt - Typ Frau von Nebenan. Nach ca. 15 Minuten bin ich dann in die Dusche. Nach mir ist sie dann ins Bad. Marlen schaut bei einem Treffen nicht auf die Uhr bzw werden Smalltalk / Duschen etc nicht auf die Zeit auf der Spielwiese angerechnet. Zurück im Zimmer hat sie sich nackt sofort zu mir auf die Matratze begeben und mich engumschlungen innig geknutscht.
Danach hat sie sich mein bestes Stück einverleibt während ich mit ihren Nippeln gespielt und sie gefingert habe. Da die Muschi schnell feucht wurde habe ich sie auf den Rücken beordert um sie zu lecken. Dies hat ihr sichtlich gefallen, denn es hat nicht allzulange gedauert und sie ist recht laut gekommen während sie mir einen Schwall von ihrem Saft ins Gesicht gespritzt hat. Jetzt war ich an der Reihe - und Doogy eingelocht. Marlen hat schön dagegen gehalten. Ich war leider so geladen das ich nicht lange durchgehalten habe und in ihr gekommen bin. Danach folgte eine schöne Massage. Marlen massiert wirklich sehr gut, weshalb man theoretisch sie ggfs auch mal nur zu diesem Zweck aufsuchen könnte. Die Massage endete damit das ich plötzlich ihre Zunge an meinem Anus spürte und sie mich damit schön verwöhnte. Ich hatte schnell
wieder einen Ständer. Daher wieder Gummi drüber und sie auf mir reiten lassen während ich ihr die Titten durchgeknetet habe. Irgendwann ist auf mir gekommen und hat dabei wieder abgespritzt. Danach habe ich sie auf den Rücken gelegt und sie gefickt bis ich ebenfalls in ihr gekommen bin. Sie hat ihre Beine um mich geschlungen und mich langsam auszucken lassen; so sind wir noch eine Weile verharrt. Es schien ihr wohl zu gefallen den Schwanz noch in ihr zu spüren. Danach sind wir noch zusammen unter die Dusche. Nach einer herzlichen Verabschiedung war ich nach knapp über 90 Minuten wieder draussen. Marlen ist absolut naturgeil und mit Leidenschaft bei der Sache. Eine Wiederholung seitdem hat lediglich deshalb nicht stattgefunden, da ich sie leider seither nicht mehr erreicht habe.


https://www.lustscout.to/forum/showthrea...tid=216546
Reply


Possibly Related Threads…
Thread Author Replies Views Last Post
  Carbon-neutral Energy and Energy Impoverishment: Narrowing the Separation from matt d HermanSounk 0 1 Yesterday, 11:52 AM
Last Post: HermanSounk
  Green Development and Clean Energy: A Outstanding Union from Matthew D'Agati HermanSounk 0 1 02-29-2024, 10:54 PM
Last Post: HermanSounk
Thumbs Up Entdecken SV10 Eros Jessica Oink 0 0 02-29-2024, 06:51 PM
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Isabell, zurzeit Club Purple Trier Oink 0 0 02-29-2024, 06:51 PM
Last Post: Oink
  Carbon-neutral Source as a Remedy to Power Guarantee Doubts by Matthew D'Agati HermanSounk 0 3 02-29-2024, 07:38 AM
Last Post: HermanSounk

Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)