Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Entdecken Tina ...eine andere Erfahrung
#1
Thumbs Up 
Entdecken Tina ...eine andere Erfahrung

"... die Bilder kennst du!", dachte ich als ich die Anzeige auf Ladies gesehen habe. Ich hatte sie bei Kaufmich schon vor längerer Zeit angeschrieben als sie in Frankfurt tätig war. Nun war sie für zwei Wochen in Mannheim. Im Grunde bin ich ganz sicher dominant veranlagt. Das weiß ich. Hin und wieder kommt aber auch der Wunsch und Gedanke auf sich einer Frau hinzugeben und von ihr benutzt  ... gefickt zu werden. Mit Tina wollte ich die Gelegenheit nutzen um das auszuloten. Gibt es eine devote Ader in mir?<br />
Über WA war schnell ein Date ausgemacht. Sie macht nur Stunden Termine und das für 200€. Dafür hatte sie in Mannheim ein Apartment mit Domina Ausstattung angemietet wo das Treffen statt fand.<br />
<br />
<a href="https://archive.ph/9rzag" target="_blank" rel="noopener" class="mycode_url">https://archive.ph/9rzag</a><br />
<br />
01578 1237483<br />
<br />
Optik:<br />
Tina ist eine wirklich schöne Frau knapp an der 30. Schönes Gesicht. KF32er Body. A Tittchen. Auffallend fleischig schöne Muschi. Die Bilder treffen sie gut. Wobei sie auf den Bildern größer und trainierter erscheint. Empfangen hat sie mich im Ledermini und Lederoberteil.<br />
9 von 10 Punkten <br />
<br />
Service (der anderen Art)<br />
Beim Gespräch habe ich ihr meine Unerfahrenheit im bizarren Bereich erläutert und ihr mitgeteilt mich ganz in ihre Hände zu begeben. Nach der Dusche hat sie mir so gleich Lederhandschellen mit Karabiner angelegt. Auf einer Lederstreckbank wurden mir daran die Arme nach oben gezogen. So lag ich da die ganze Zeit gefesselt. Dann ging es los in dem sie an meinen Brustwarzen gesaugt und leicht gebissen hat, ihre Hand hat sie in meinen Mund gesteckt, in den sie anschließend gerotzt hat. Weiter ging es nach unten wo sie meine Eier gequatscht und meinen Schwanz mit der Hand geschlagen hat. <br />
Nach einer Weile setzt sie sich zwischen meine Beine, zieht sich Latexhandschuhe an schmiert sich den Finger ein und schiebt ihn in meinen Po. Wie beim Urologen denke ich. Nur das der nicht rein und raus schiebt. Meinem Schwanz hat es aber gefallen und sich sogleich aufgerichtet. "Das fühlt sich gut an da unten!", meinte sie und führte mir langsam so einen Umschnalldildo ein. Sie hat wohl gemerkt, daß mir der Dildo weniger gut gefallen hat und es relativ schnell wieder sein lassen. Gut so!<br />
Während der ganzen Zeit war sie bekleidet. Sie hat sich dann umgedreht ihr Höschen zur Seite geschoben und ihre fleischige Muschi auf mich gesetzt. Endlich konnte ich mit meiner Zunge auch was tun. Sie hat meinen Schwanz gewixt und geblasen und ich ihre beiden Löcher beschmatzt. Das war sehr geil. Ich denke das hat ihr auch gefallen. Zumindest der veränderte Geschmack ihrer Pussy hat mich das vermuten lassen. Das ging eine gefühlte Ewigkeit so. Herrlich! Manchmal habe ich keine Luft mehr bekommen. Danach hat sie sich wieder zwischen meine Beine gesetzt und meinen Schwanz gewixt. Immer wieder kurz vor dem kommen abgebrochen. Irgendwann kam es dann zum Geschlechtsverkehr, und hat mich oder wohl eher sich geritten. Höschen zur Seite und auf und nieder auf meinem Schwanz. Zu kurz für meinen Geschmack. Wie gerne hätte ich da meine Hände zum Unterstützen benutzt. Aber die waren nach oben gestreckt. Anschließend hat sie sich wieder auf mein Gesicht gesetzt und es dann mit der Hand vollendet.<br />
Puuh ... was ein Erlebnis! <br />
Nun ich werde dieses Mal keine Bewertung abgeben. Dafür bin ich was diesen Service angeht einfach zu unerfahren. Es hat mir sicherlich einiges gefallen und Spaß gemacht, aber auch nicht alles.<br />
War sicher eine Erfahrung Wert. Hab lange darüber nachgedacht was ich daraus mitnehme und zu dem Entschluss gekommen, schwul bin ich nicht, Schmerzen sind nichts für mich, Passivität beim Sex nur begrenzt.<br />
Die Antwort auf meine Frage ist wohl: Meine devote Ader ist wohl eher ein Äderchen!<br />
<br />
Tina ist eine tolle Frau (etwas emotioslos vielleicht, oder gehört vielleicht auch dazu) die ich gerne wiedertreffen würde, nicht aber für dominanten Service. Vielleicht kann man mit ihr aber auch die Rollen tauschen ;-).<br />
<br />
So long<br />
<br />
P.S. : Das Geschilderte sind meine eigenen subjektiven Eindrücke und können in keinster Weise auf Jedermann übertragen werden!
Reply


Possibly Related Threads…
Thread Author Replies Views Last Post
  Carbon-neutral Energy and Energy Impoverishment: Narrowing the Separation from matt d HermanSounk 0 1 Yesterday, 11:52 AM
Last Post: HermanSounk
  Green Development and Clean Energy: A Outstanding Union from Matthew D'Agati HermanSounk 0 1 02-29-2024, 10:54 PM
Last Post: HermanSounk
Thumbs Up Entdecken SV10 Eros Jessica Oink 0 0 02-29-2024, 06:51 PM
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Isabell, zurzeit Club Purple Trier Oink 0 0 02-29-2024, 06:51 PM
Last Post: Oink
  Carbon-neutral Source as a Remedy to Power Guarantee Doubts by Matthew D'Agati HermanSounk 0 3 02-29-2024, 07:38 AM
Last Post: HermanSounk

Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)