Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Entdecken Kira- Liberty Berlin und zusätzlich ein besonderes Erlebnis
#1
Thumbs Up 
Entdecken Kira- Liberty Berlin und zusätzlich ein besonderes Erlebnis

so, Berlin stand auf der Tagesordnung, dementsprechend mal versucht mich hier schlau zu machen ...
die Berichte hier im Forum zum Thema Berlin sind ja eher überschaubar ...

Da mein Hotel nahe am Wittenbergplatz lag, fiel die Entscheidung nicht allzu schwer, die paar Schritte
um die Ecke zu dem Liberty zu machen ...
Die Homepages der Dienstanbieter in Berlin ähneln sich alle eh ein wenig und die Online- Auswahl sah im
Liberty recht gut aus ...

Der Eingang liegt an der recht belebten Martin Luther Straße ist aber komplett unauffällig, da es ein
Eingang zu einem "Wohnhaus" ist - lediglich ein (Bronze- ) Schild am Eingang neben der Tür weist darauf hin,
dass hier ein Puff zu finden ist ...

Also geklingelt und die Stufen hoch zu dem Eingang, hier dann von der Empfangsdame begrüßt worden
und in das Vorstellungszimmer gebracht worden. An der Innenseite der Tür sind auch wichtige Hinweise
für das Etablissement sowie die aktuelle Preisstaffelung zu finden ... hier wird zwischen Gesamtpreis und
Zimmerpreis differenziert...

soweit ich mich erinnere ist die Preisstaffelung (Zimmer und Dienstleisterin zusammen) wie folgt:

80 für 20
120 für 30
140 für 40
160 für 60

ABER: Ohne jedes Extra - einzig ab 40 Minuten Buchung darf der Gast zweimal ablaichen ...

Dann begann die Vorstellungsrunde:
6 Mädels stellten sich sehr kurz vor, drei davon fand ich tatsächlich richtig ansprechend, schlecht
aussehend war keine - aber da gehen die Geschmäcker ja nunmal auseinander


Im Gedächtnis geblieben sind mir Alessia und Kira ...

Da ich Kira (durchsichtiger Body als Kleidung bei der Vorstellung und ein paar Tattoos) ein wenig
besser fand, habe ich dies der Hausdame auf Nachfrage auch so mitgeteilt - ergo hat die Hausdame
der Auserwählten Bescheid gegeben ...

Nach einem kurzewn Augenblick kam sie dann auch und holt mich ab um mich in
ein Zimmer zu bringen. Hier angekommen setzte sie sich aufs Verrichtungsbett und fragte mich was ich
denn buchen möchte.
Hm, okay, eine Stunde für 160 war mein Wunsch ... hierauf dann die Originalantwort
"Nee, das mach ich nicht. Ohne Extras maximal ne halbe Stunde. Mir wird ziemlich schnell langweillig und
das möchte ich mir nicht antun" 
 
Öhm ... Verwirrung auf meiner Seite, zwischenzeitig habe ich mich auch hingesetzt ... und nu ??!!
Also nachgefragt, was das nun bedeutet ...
"Tja, wenn du jetzt umbuchen möchtest, kein Problem, dann sag ich eben Bescheid - weißt du denn
jemanden den du dann nehmen möchtest?"

Okay - man kann mir ruhig sagen, wenn man mit mir nicht zimmern möchte, da bin ich doch wirkich recht
offen ... wenn die Chemie nicht stimmt, alles klar, das sollte man dann aber auch sagen ...

Also kurz überlegt ob ich hier noch was dazu sagen sollte aber zum Glück dagegen entschieden und ihr nur
gesagt jau, dann bitte Kira ...

Abgang Alessia  - ohne weitere Worte zu verlieren - okaaay ...

Dann betrat kurz danach Kira den Raum :

https://www.libertyberlin.com/gastmodell-Kira.html

Was denn lso sei und was ich möchte ... Gar  nichtg groß drauf eingegangen und ihr geschldert was ich möchte
- leider war es jetzt etwas später als vorher und die Bude hat nur bis  22 Uhr auf ... also "lediglich" 40 Minuten gebucht -
ohne Extras  
Die Extras wurde mir aber aufgezählt
Küssen 20 Euro
Körperküsse  20 Euro
Zungenküsse 30 Euro
Anal nen Fuffi
Fingern - glaube - 20 Euro
usw, usw ...

Die Kira ist aber recht nett, deutsch sehr gut, leichter Akzent, kommt aus Havanna, 31 Jahre alt und körperlich
durchaus attraktiv, laut eigener Angabe auch (oder schwerpunktmäßig) in Hamburg anzutreffen ...

Nach kurzer Nachfrage ob ich denn noch duschen möchte ab auf die Spielwiese  
Hier folgte ein kurzes Anwichsen und anschließend die Aufgummierung mit ordentlichem Gebläse.
Das Gebläse war lang und anhaltend gut, das Gummi meines Erachtens nach zu dick aber sei es drum ...
Abgreifen soweit alles in Ordnung, kein murren, kein knurren - Finger einführen eher nicht, bestimmt aber
ohne Ärger den Hinweis auf Extras bekommen ...
nachdem ich wohl leicht unruhig wurde, fragte sie ob wir nun ficken wollen - klar   deshalb bin ich ja da -
kurz die Position durchgesprochen und für Doggy entschieden, den kleinen Arsch wollte ich klatschen hören  

Ehrlich gesagt war das echt ziemlich geil, sie hält wunderbar dagegen und lässt sich ordentlich durchkolben -
einfach gut.
Leider fiel zu früh kam dann mein Ende und die Tüte wurde gefüllt, aber auch hier keine Hektik kein Stress, alles
gut - ordentlich auzucken lassen und dann abgezogen

Anschließend ein wenig gequatscht über dies und das, die Freier und die Nutten, recht interessant insgesamt.

Nachdem dann so knapp 25 MInuten rum waren, wollte sie wissen ob wir es nochmal probieren möchten oder ob
ich ne Massage möchte oder noch ne Cola ...

Hm   ... Massage hört  sich gut an, also bäuchlings hingelegt und sie nun aufgesessen und wirklich sanft aber ordentlich
duchgeknetet worden - auch hier Ergebnis - schön.

Nach abschließender Wiedereinkleidung kurz verabschiedet und den Abgang gemacht.

Fazit:
Nettes LineUp, Preise durchaus hoch, Wiederholung eher ungewiß ...

So long ...


https://www.lustscout.to/forum/showthrea...tid=217945
Reply


Possibly Related Threads…
Thread Author Replies Views Last Post
Thumbs Up Entdecken Deutsche vor der Sky Spielothek Nachts in der Elbe Oink 0 0 4 hours ago
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Und immer wieder Erika Oink 0 0 4 hours ago
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Alina, RO - Paradies Erfurt Oink 0 0 4 hours ago
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Anna Podbi Oink 0 0 4 hours ago
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Studie zum Prostituiertenschutzgesetz Oink 0 0 4 hours ago
Last Post: Oink

Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)