Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Entdecken Coco - das war leider nichts!
#1
Thumbs Up 
Entdecken Coco - das war leider nichts!

Hi,

wollte unbedingt noch mehr mit Asiatinnen ausprobieren und daher eine ausgewählt. Sie inseriert zur Zeit als Coco bei Ladies oder auch als Celine (früher auch als Coco oder Sumi) bei erotik-markt, alles jeweils unter Mannheim.

Im Vorfeld ihr auch mitgeteilt, was mir wichtig ist und sie hat alles bestätigt. Ich habe dann eine halbe Stunde für 80 mit ihr vereinbart, wobei dann der Preis auch eingehalten wurde.

Als ich wegen dem Verkehr leider drei oder vier Minuten zu spät an der Haustür war, wurde mir mitgeteilt, dass sie noch nicht fertig wäre und es sicherlich noch 15 Minuten dauern würde. Da hatte ich endlich das Auto geparkt und dann musste ich bei dem schlechten Wetter auch noch warten. Sie meldete sich dann wieder und teilte mir mit, wohin ich kommen sollte. Also rein und die Treppen hoch bis zu ihrer Wohnungstür.

Sie öffnete mir und ließ mich herein. Das Gesichtsselfie kommt etwa hin, alle Bilder in den sämtlichen Inseraten sind dagegen wie wohl leider üblich ein Fake. Die Bude war relativ dunkel, es war aber zu erkennen, dass sie klein zierlich schlank war, mitten Titten versehen und daher bin ich geblieben. Ich musste zahlten und sollte mich ausziehen, eine Dusche wurde mir dann leider weder vorher noch hinterher  angeboten. Sie zog sich derweil auch aus und nun konnte man mehr erkennen. Die Brüste waren weich und hingen, Größe B waren sie auf jeden Fall. Der Po in dem großen Höschen war, naja, ging so und am Bauch zeigten sich drei vier größere Falten. Das angebliche Alter mit 24 Jahren kann man getrost verdoppeln, vielleicht sogar noch mehr.

Ich wurde aufs Bett gebeten und sie hat dann intensiv den schlaffen Klein-Fritzi nicht ganz sanft gereinigt. Erotik kam da keine auf. Sie kniete sich neben mich, dass ich immerhin den Rücken streicheln konnte und nahm den Schlaffen in den Mund. Der hatte natürlich etwas Anlaufschwierigkeiten, aber das zum Teil feuchte Gebläse war gar nicht so schlecht. Mit Eierkraulen brachte sie ihn dann auf Kampfgroße und wichste ihn dann noch kurz. Sie wollte dann schon bumbum machen, in doggy. Sie schmierte dann etwas auf das Gummi, derweil ich versuchte, irgendwie ihre furztrockene Spalte zu streicheln.

Dann kniete sie sich hin, da sah der Arsch gar nicht so schlecht aus bei der Beleuchtung. Ich habe dann angesetzt und versucht, Klein-Fritzi reinzubringen, was aber gar nicht so einfach war, da sie sich nichts draufgeschmiert hatte. Irgendwann war sie mir dann mit der Hand behilflich. Hinein damit, ich kann nicht sagen, ob sie besonders eng war, denn erotisch war hier gar nichts. Ich hatte ihr vorher mitgeteilt, was ich gerne mag (GFS, streicheln, küssen), was sie auch alles bestätigt hatte, aber nichts davon eingehalten hatte. Daher habe ich sie dann entgegen meiner sonstigen Art an den Hüften gepackt und Klein-Fritzi ordentlich reingestoßen und rausgezogen. Sie kicherte dabei, so dass ich keinen Anlass sah, vorsichtiger zu Werke zu gehen. Vermutlich vor lauter Wut bin ich dann schnell gekommen und habe den Gummi gefüllt. Ich wollte es einfach zu Ende bringen.

Anschließend reinigte sie den jetzt Kleineren viel vorsichtiger wie vorher. Dann fing sie an, die Beine zu massieren und anschließend sollte ich mich auf den Bauch legen. Dann wurde noch meine Rückseite massiert, alles ohne Öl Da hatte ich bei Thais schon Massagen, die den Namen auch verdienen. Irgendwann signalisierte sie dann, dass es fertig ist, denn ihr Deutsch ist nur rudimentär vorhanden.

Ich stand auf, habe mich am Waschbecken etwas gewaschen und dann angezogen. Derweil war sie im Bad und hat sich zumindest die Muschi gesäubert und zog sich dann auch wieder an. Als wir beide fertig waren, brachte sie mich zur Tür und ich wurde wortlos und ohne eine Geste nach draußen gebeten.

Die Aktion auf dem Bett dauerte so 16/17 Minuten, von Haustür zu Haustür waren es nicht ganz 30 Minuten gewesen. Ach ja, einem Kussversuch wich sie aus, Bussi links und rechts auf die Backen war das Höchste der Gefühle gewesen. Nähe hat sie auch so gut es ging vermieden.

FAZIT: Nie wieder, Kohle verbrannt und verarscht worden. Das an alle zur Warnung!
 
Gruß Fritzi 


https://www.lustscout.to/forum/showthrea...tid=217521
Reply


Possibly Related Threads…
Thread Author Replies Views Last Post
Thumbs Up Entdecken Emma jung und frisch aus Colombia Oink 0 3 Yesterday, 01:40 PM
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Julia aussi Italien Oink 0 3 Yesterday, 01:40 PM
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Alisa - Kieler Straße 49 Oink 0 2 Yesterday, 01:40 PM
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Isabella Magdeburg AZF-Warnung Oink 0 6 07-21-2024, 09:03 PM
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Camila, Kolumbien Markt.de Oink 0 3 07-21-2024, 02:18 PM
Last Post: Oink

Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)