Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Entdecken Anna und Anais am Samstag 09.12.2023
#1
Thumbs Up 
Entdecken Anna und Anais am Samstag 09.12.2023

Da ich das Sakura aufgrund von zuletzt negativen Erfahrungen wegen meide und die Fahrt Richtung Hessen aus Stuttgart heraus diesmal nur schwierig möglich war, bin ich nach meinem letzten Luxor-Besuch vom 30. September (Bericht auch hier) wieder dorthin gedackelt. Ca 17 Uhr etwas zu früh aufgeschlagen. Erst mal ca 15 Frauen vor Ort gegen 23 Uhr bin ich dann raus, da warens dann so ca. 30 Frauen. Anfangs kaum Dreibeiner da, gegen später wurde es etwas besser aber so richtig brummt es in BaWü eben nicht mehr seit Corona. Meine Appelle die Eintritte für Frauen zu senken damit darauffolgend auch mehr zahlende Kerle kommen, die Idee erscheint wohl zu revolutionär und riskant bei uns. Aber ist alles bekannt denk ich, hier im Forum hat man bzgl BaWü wenigstens einen realistischen Blick. Das Luxor ist meiner Ansicht nach etwas besser als der regionale Konkurrent, aber beide Clubs können sich mit Hessen oder NRW schlicht nicht messen. Das Imperial in Fellbach hats ja zu spüren bekommen, die haben ihren Stiefel so durchgezogen, bis zur aktuellen Pleite. Allein schon der Eintrittspreis ist mit 69 Euro gewagt (immerhin mit Freikarte die aber Samstags nicht gilt), sogar teurer als das Sharks. Eine SDL aus dem Sharks kommend, die dort nicht mehr arbeiten will (ich vermute mal wegen der Konkurrenz) meinte dass es früher im Para sehr viel besser war. Also wenns schon die SDL bestätigen, mehr leise als laut, aber ich denks mir ja nicht aus.

Für die überteuerten 69 Euro gabs gestern Rindergulasch und paniertes Putenschnitzel, auf solidem Kantinenniveau, aber Paradise-Zeiten sinds eben nicht mehr. Damals waren es 4 Menüs oder mehr, der Koch der einem das Essen liebevoll aufn Teller legte fiel der Rationalisierung zum Opfer. Kein Sky, noch nicht mal normales TV, der Softdrink-Spender für den ich das Para immer gelobt habe, spuckt nur Minerwasser aus, die Klos im Vergleich zum Sharks sind nur leicht verkackt, also hier sogar ein Pluspunkt fürs Luxor. Aber was den Kackfaktor an der Klobrille und das Essen angeht, ist das Sakura natürlich tadellos (das Sakura ist eben ein sehr gut geführtes Restaurant, hab ich nie bestritten. Als zweites Standbein gibts dort sogar Sex wenn sie denn mitgehen ohne dass man nen 3er kaufen muss). Vom Partyfaktor her sofern man es denn so nennen kann, ist das Luxor dann sogar besser, aber dazu gehört wirklich nicht viel. Gegen 22 Uhr hat man das Licht gedämmt, was der Atmo einen kleinen Kick verliehen hat. Es wurde gemütlicher. Die Frauen an dem Tag waren bis auf sehr wenige Ausnahmen sogar auch entspannter, ich wurde viel weniger beleidigt als letztes mal. Leider war die deutsche Thea nicht mehr da, die war ein Gerät im Vergleich zum ganzen Rest im Club.

Gestern wurde ich ungefähr und ungelogen ca 20x angequatscht. Nach ca 3 Stunden haben sie es dann gemerkt dass ich nicht mit jeder mitgehe und habens gelassen. Gelddruck war gefühlt hoch bei den Damen. Man kommt sich schon vor wie Brad Pitt. An meinem neuen Parfüm lags zwar sicher nicht, aber auch dafür hab ich so einige Komplimente und Nachfragen bekommen (ein Tipp quasi als Pantydropper betitelt von der edlen und geilen Sau von "Leni's Scents" auf youtube). Wenns bei den Nutten funktioniert, dann sicher auch in der freien Wildbahn, ob die Höschen fallen ohne Geldzuschuss sei aber mal dahingestellt. Wie dem auch sei, ich musste einige Frauen höflich in die Wüste schicken. Man kann auch nicht immer stehen bleiben und freundlich abwehren, weswegen man dann als arrogant beschimpft wird, so wie bei meinem letzten Besuch. Diesmal hielt es sich in Grenzen, bis auf eine Ausnahme, was mich zu meiner ersten von zwei Nummern führt:

Anna (30) geschätzt hätte ich sie auf 25 aber ehrlich hat sie 30 Jahre gesagt aufm Zimmer. Ohne Schuhe leider nicht so groß ca 1,60 aber ein schickes Gesichtchen, guter schlanker Körper, gute Haut, keine auffälligen Porno-Attribute, leicht dunkler Typ aber es geht, keine weiße Elfe, aber durchaus stylish. Sie hat mich im Vorbeilaufen in den ersten 2 Stunden auffällig angeschmachtet und 1x direkt angequatscht. Ich hab ihr höflich gesagt dass sie gut aussieht und dass ich es mir überlege. Danach war sie wohl beleidigt, weswegen sie mir direkt vor dem Bett reingedrückt hat, dass ich arrogant sei. Nicht sehr professionell, keine Ahnung was das bringen soll, selbst wenn sie es so empfindet. Im Bett Bodyküsse, Kompliment fürs Parfüm, sie spielte an meinen Nippeln. Ich hätte das Vorgespräch besser abklären sollen, aber ich bin ja das Sharks gewöhnt wo man angeblich (aber nicht wirklich) so häufig abzockt. Sie setzt sich auf mich drauf mit dem Arsch in meinem Gesicht, da wusste ich schon, die montiert jetzt nen Gummi drauf. Wie dem auch sei er stand mir dennoch ziemlich gut. War auch lange genug im Club, da lädt es sich auf wenn einem Ärsche und Titten ins Gesicht gedrückt werden, auch wenns nicht die Qualität ist die man von woanders her gewohnt ist. Danach doggy und missio durchaus eine gewisse Zeit und danach Abspritzen. Sie hielt das Gummi auch schön fleissig. Für 50 Euro wär das alles ok gewesen, für 100 wars ne teure Laufhausnummer mit einer, die etwas besser aussieht als der Schnitt, aber auch nicht viel mehr.

Anais (ca 30 geschätzt nicht gefragt) Hier bin ich mir beim Namen nicht mehr ganz so sicher. Blond, eher heller Typ, sie sticht heraus, geht eher in Richtung Gazelle. Sehr schlank, auch ohne Schuhe dürfte sie die 1,70 erreichen. Schon ein wenig Porno-Style, aber nicht arg. Am Gesicht und an den Lippen wurde was gemacht, aber nicht radikal. Titten C prall Silikon. Lange schlanke Beine, guter Body. Freundlich, es wurde alles eingehalten, diesmal das Vorzimmer besser abgeklärt. Professionell aber eine gewissen Sympathie schwingte mit. Seit 4 Monaten in Deutschland, davor in der Schweiz, aber nicht ausm Globe, ich glaube sie hat Aphrodite gesagt. Auch hier Komplimente fürs Parföng. Ob die körperliche Nähe dem geschuldet ist oder weil sie Profi ist und in der Schweiz eine bessere Erziehung genossen hat, kann ich schlecht beurteilen. Aber die Nummer hats dann gerettet, war ihre 100 Euro sicher wert. Würde mich nicht wundern, wenn sie wie die Thea aber in ein paar Wochen auch nimmer da ist. 

Als Fazit also ja, Luxor kann man machen, wenn man aber die Möglichkeit hat lieber nach Hessen ausweichen. Ich hab auch mit 4 anderen Hurenböcken Gespräche geführt. Es ist im Prinzip so wie ichs mir denke. Man scheut die Fahrt, man kennt zwar die anderen Clubs, aber am Ende gibt man sich mit dem zufrieden was in der Region so ist. Aber um den Club proppevoll und die SDLs geldmässig glücklich zu machen, reicht es eben nicht. Die Clubs in BaWü leben daher in einer Negativspiral oder bestenfalls in der Automatikschaltung-Neutral. Richtig vom Fleck kommt man mit ein paar Stammkunden oder Leuten die sich mit fast allem zufrieden gibt eben auch nicht. Ich bitte daher auch die Vergleiche zwischen den Clubs und den "guten alten Zeiten" zu entschuldigen. Ich werd nicht jünger und man trauert den alten Zeiten hinterher, aber ehrlich gesagt, es ist keine Illusion, früher wars beim Pay6 in der Region einfach besser und so wirds wohl nimmer. Die Clubs können oder wollen nicht in BaWü dass es wieder aufblüht und ich wünsche den Clubs auch nichts Schlechtes, ich würde mich ja freuen wenns bergauf ginge. Beim Abgang wurde ich gefragt ob alles ok war, jaja war alles ok. Hab keinen Bock auf ne weitere Aussprache wie im Sakura. Und wenns die Clubs denn wirklich juckt können sie es hier im Detail nachlesen. Ich bin nicht die McKinsey Unternehmensberatung. Die können die ja rufen und für ne Endrechnung von 100.000 Euro werden die denen den Clubs im Süden das Gleiche sagen wie ich. Der neutrale Leser hier verdient auch eine unvoreingenommene Betrachtung und ich denke ich geb mir Mühe und begründe es auch so oft es geht. Sorry für berichtliche Ausschweifungen wenn man dies so empfindet, aber da aus BaWü immer weniger Berichte kommen, ist es wohl legitim mehr zu schreiben und man kann sich auch mal die Frage stellen, warum weniger Berichte aus unserer Region kommen.


https://www.lustscout.to/forum/showthrea...tid=216084
Reply


Possibly Related Threads…
Thread Author Replies Views Last Post
Thumbs Up Entdecken Lilli , kleine Chinesin im Schwesternbunker WOB Oink 0 0 6 hours ago
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Natali - Schorbus bei Cottbus - sex-cottbus.eu Oink 0 0 6 hours ago
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Simina (ex-Gia Venus) @ Golden Gate Oink 0 0 6 hours ago
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Sandra Oink 0 0 6 hours ago
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Giulia BRANDNEU IN DEINER STADT! Oink 0 0 6 hours ago
Last Post: Oink

Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)