Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Entdecken Besuch Anfang November bei Alina und Rosa
#1
Thumbs Up 
Entdecken Besuch Anfang November bei Alina und Rosa

Lange geplanter Besuch Anfang November. 
Wie üblich gibt es am Essen und am Club selbst aus meiner Sicht nichts auszusetzen.
Das Line-up… für mich war es ok. Es hat mehr nette Hasen für mich gegeben, als ich hätte erlegen können ?

Das erste Meeting: mit Alina. Kommt aus Kasachstan, Typ Nachbarin. Eher untypisch für mein Beuteschema, unauffällig, dunkle Haare, keine Piercings, keine Tattoos, quasi null geschminkt. Vielleicht 1,60 groß, keine Optikgranate mit leicht hängenden Titten und sichtbarem Bauchansatz. Aber, eben sehr nett. Sehr offen, sehr gesprächig. Sie hat mich angesprochen, ist sehr auf mich eingegangen und hat mir ein gutes Angebot gemacht. Also warum nicht. Und ich habe es nicht bereut. Alles, aber wirklich alles was sie ansatzweise angesprochen oder gar versprochen hat auf der Couch, hat sie eingehalten. Wenn man denn spürt, wie man sie auch aus der Reserve locken kann, war das sehr… natürlich. Sehr privat. Mir hat es gefallen und ich hatte meinen Spaß – sie glaube ich auch. Neuer Standard: offensichtlich 100 EUR (plus 50 für ein Extra). Zeitlich war sie nicht streng, wir waren deutlich länger als 30 Minuten.

Danach das übliche… essen, saunieren, faulenzen. Ins Gespräch mit Kollegen kam ich diesesmal nicht, hat sich leider nicht ergeben. 
Und so ein Club lebt aus meiner Sicht natürlich auch davon, mal draußen zu sein, draußen zu grillen… das geht ja leider erst mal nicht in den kommenden Monaten.

Nach einiger Zeit fällt mir Rosa auf… Maximal 1,60 groß, sehr schöne natürliche B-C Cups, tolle Figur. Haare streng nach hinten gekämmt. Spricht lieber englisch als deutsch (obwohl ihr deutsch auch gut ist). Nach nettem Kennenlerngespräch im Raucherbereich auf einer Couch mit abklären was ich so mag und was sie so mag… Entscheidung gefällt. Diese Maid soll es sein. 
Also hoch ins Zimmer und… auch von ihr eine gute Leistung, eine sehr gute ehrlichgesagt. Anders als bei Alina, die sehr privat rüberkommt hat Rosa eine gewisse Professionalität. Aber gut. Der blow-job ist einfach nur geil, das spielen mit ihren Titten hat mich extrem angeturnt. Wie das so ist im fortgeschrittenen Alter und ohne Hilfsmittel… es dauert teilweise ein bissel länger. Wir waren deutlich über den ausgemachten 30 Minuten als ich selbst gemerkt habe, es dauert einfach noch ein wenig. Habe dann Verlängerung gebucht. Sie war wohl ganz froh, weil ihre zeitliche Toleranzgrenze vermutlich gerade aufgebraucht war… Sie hat mir später auch gesagt, dass sie ungern sagt, dass es nun langsam Zeit wird zu kommen, weil sie weiß, dass dies genau in der Regel zum Gegenteil führt, was sie damit eigentlich erreichen will. Das zeigt ja ein gewisses Einfühlungsvermögen. 
Sie hat echt lange geblasen, ist auf Wünsche meinerseits eingegangen – da gibt es nix zu mäkeln aus meiner Sicht.

Also ein gelungener Tag… ? Nicht so ganz finde ich… Ich will keine Preisdiskussion führen, es ist einfach so, dass ich mir bei EUR 100 überlege, ob ich nach 2x  noch ein weiteres Mal aufs Zimmer gehe. In der Vergangenheit habe ich 50 EUR für 30 min bezahlt, plus mein obligatorisches Extra, waren also 100 EUR. Drunter ist ein Mädel bei mir nicht raus. Jetzt muss ich 100 statt 50 bezahlen – plus mein Extra… macht jetzt also immer 150 EUR pro Nummer. Das ist durchaus eine Ansage. Und wenn ich bislang bei einem dritten Mal noch gedacht habe… komm, jetzt versuche ich es mit der Kleinen noch… dann hatte ich bei „Misserfolg“ eben 50 EUR verballert (dann gab es ja auch kein aufpreispflichtiges Extra… ?). Waren also an dem Tag 250 plus Eintritt. Jetzt sind es im vergleichbaren Fall 400… Im Zweifelsfall lasse ich also das dritte Mal sausen. Ich denke so geht es Anderen auch, weil so richtig viel gebucht waren die Mädels nicht an dem Tag.  

Unabhängig von den Preisen… relativ kurzfristig habe ich jetzt nochmal die Möglichkeit, nächste Woche auf Tour zu gehen (Di). 
Natürlich ist Sakura eine Option. Aber hat denn Jemand einen Tipp, was es in BW noch so gibt und vergleichbar mit dem Sakura ist? Flamingo war ich schon EWIG nicht mehr (und damals hatte ich miese Erfahrungen gemacht), Pirates Park oder andere Clubs war ich nie… Evtl. hat ja Jemand einen Tipp oder nützliche Hinweise. Fahrstrecke ist für mich für alle genannten Clubs ungefähr gleich.

Im August war ich das letzte Mal in Dietzenbach (nochmals deutlich weiter weg für mich). Eigentlich wollte ich dort nicht mehr hin, der Laden bietet einfach gar nix. Allerdings könnte es bei der nun neuen Preisstruktur in den hiesigen Läden doch wieder interessant werden… Mal sehen.

Danke für eventuelle Tipps, macht es gut, ich berichte wenn ich was erlebt habe, Grüße, Frank


https://www.lustscout.to/forum/showthrea...tid=215716
Reply


Possibly Related Threads…
Thread Author Replies Views Last Post
Thumbs Up Entdecken Emma jung und frisch aus Colombia Oink 0 3 Yesterday, 01:40 PM
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Julia aussi Italien Oink 0 3 Yesterday, 01:40 PM
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Alisa - Kieler Straße 49 Oink 0 2 Yesterday, 01:40 PM
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Isabella Magdeburg AZF-Warnung Oink 0 6 07-21-2024, 09:03 PM
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Camila, Kolumbien Markt.de Oink 0 3 07-21-2024, 02:18 PM
Last Post: Oink

Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)