Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Entdecken Living Room: Helga
#1
Thumbs Up 
Entdecken Living Room: Helga

Hallo, liebe gleich gesinnten!

Am Freitag war ich zum ersten Mal in NRW im livingroom.
Es war leicht zu finden und ist günstig gelegen, zumindest mit dem Auto.
Ich bin um 16:00 Uhr angekommen und war das zweite Auto auf dem Parkplatz. Es muss noch andere Parkplätze geben, denn drinnen war noch circa zehn Eisbären. Ich wurde freundlich am Empfang eingeführt, mit Bademantel Handtuch versorgt und ging erst mal in die umkleide, diese ist funktional und etwas abgenutzt aber okay. Schlappen gibt es in einem Regal in der umkleide, jedoch ist nicht klar, ob diese gereinigt werden oder nur zurück gesteckt werden. Deshalb haben auch die meisten Stammgäste ihre eigenen Adiletten dabei ich später feststellen musste. Also erst mal raus aus den Klamotten rein in die  Dusche, aber wo ist die Dusche? Sie ist relativ versteckt und entfernt von den Umkleidekabinen entweder beim Sauna/Massage/hinter Ausgang zum Garten oder bei den etwas muffig riechend den Kellerzimmern. In der Dusche vorsichtig rutschig. Bei der Sauna eingeschaltet. Ausgefallen war die Dampfsauna. Etwas  ungeschickt ist die Platzierung der Massage liege direkt vor der Sauna Tür und mitten im Durchgang. Ein Opfer des Durchgangs. Verkehrs versuchte sich dort zu entspannen und von dem Masseur durchkneten zu lassen .
Die Gartenanlage ist nicht gemacht, mit einem kleinen Pool und reichlich Sitzgelegenheiten. 
Das Wasser ist geheizt, aber die Luft war schon zu kühl für mich. Also ein Bier in der Abendsonne beim Pool zur Entspannung. Nett mit anderen einheimischen gequatscht. Dazu nur etwas von dem türkischen/Balkan/Gedudel der Lautsprecher genervt worden. Die Musik muss wohl am Stammgast Publikum angepasst worden sein. im Hintergrund fiel mir auf, dass der gesamte Laden viele Hilfe hat, diese allerdings im Jogginganzug und mehr wie Zuhälter aussehend, überall Rumstiefeletten und einen entspannten Eindruck machten. Sie waren aber nett, und einfach Balkan typisch gekleidet. Ein super netter Koch/eher deutscher Rocker,  Bereitete den Grill vor und grillte ab 18:00 Uhr allerlei Bratwürste und einfache Fleischgerichte. Dazu Kartoffeln und Quark, das war nett. Sonstiges Buffet oder Essen habe ich nicht gesehen kann vielleicht später gekommen sein. Dazu kam es ja nicht für mich.
Sonst im wesentlichen Teil:
Es waren wie gesagt anfangs circa acht Damen vor Ort, ausschließlich aus Rumänien. Diese waren hauptsächlich älter ältere und nicht meinem Geschmack entsprechend. Keine Stunner, 4/10. Es war ja noch früh, aber vor 18:00 Uhr braucht man wirklich nicht hingehen. Entweder die Tagesschicht ist bereits weg oder war nie da und abends kommen deutlich mehr Damen. Um 20:10 Uhr ich circa 15 gesehen. Jetzt war auch eine deutsche da, allerdings wie alle in Dessous gekleidet und man sah bereits, , dass neben dem Raucherhusten auch sonst nicht mehr alles ganz frisch bei den meisten Damen war.
Dann tauchte allerdings eine gut gelaunte Perle auf (8/10). Nach meinem Geschmack. Helga, circa 165cm, 60kg, B Titten die gut stehen und noch nicht das sonst obligatorische Kind vorhanden. 
Sie kam aus Constanza, ist 25 Jahre circa, hat vorher auf einem Kreuzfahrtschiff gearbeitet, angeblich nur als Masseurin. Sie spricht wenig Deutsch, wir fahren auf Englisch fort. Nach allerlei Smalltalk, Sympathie ist da, kein Zimmer Druck, schlage ich vor eine halbe Stunde mit Option auf 1 Stunde GFS aber inklusive einer guten Massage zum Start. Anmelden und ab aufs Zimmer neben der Küche. Einfaches Zimmer aber nicht schlecht, allerdings Geräusche von außen. Jetzt kommt das beste die Massage 15 Minuten relativ anständige Kneterei. Danach leider nicht so tolles: sie Stripped, ein toller Body, feste Brüste, knackiger Po, alles top, allerdings beim umdrehen müffelt sie aus dem mir gestreckten Po. Nicht richtig ab geputzt. Na super. Dann halt kein Doggie. Und kein lecken. Dieses hätte sie auch nicht erlaubt wie ich später verstellen musste. Sie machte nämlich überhaupt keine Finger. Lediglich drüber streichen ganz sanft okay. Und die abgesprochenen ZK waren auch nur Bussis. Also lasse ich sie durchschnittlich Blasen. Dann denke ich. Na gut, vielleicht machen wir doch 1 Stunde, mal sehen. Also aufsatteln. Sie legt sich allerdings hin und sagt vorsichtig von der Seite/hinten bitte. Ich so na gut. Nach 1 Minute da flutscht nichts, sie greift zu mehr Öl, drehe ich sie auf den Rücken und will
Missio die Miss. Sie lehnt ab und nagelt nörgelt irgendwas von das mag sie auch nicht, weil zu tief dir alles so wehtut. Ich bin genervt, keine Küsse, keine Absprachen gehalten, keine Stellung und alles generell nichts von GFS. Ich schaue auf die Uhr, super knapp 30 Minuten erst rum, also fertig ohne Abschluss, Abbruch.
70 € übergeben und ein auf nie mal wieder sehen, byebye.
Ich mit Restdruck aus der Dusche hoch zu den Damen in die Bar, allerdings hat er sich nun explosionsartig Termine Anteil verdreifacht, die Dame waren rar und nichts nettes oder akzepables dazu gekommen. Da sowohl der Gebäude Zustand der Hardware als auch der Software enttäuschend war und er an Laufhaus erinnert, brauche ich ab und ging heim.
Fazit: keine rumänische Helga mehr und nie wieder Living Room!
Ich hoffe, dies hilft, einen Eindruck zu vermitteln. Wenn auch subjektiv. Ich erwarte kein Schweizer Standard, auch kein Sharks, aber solche Basics habe ich trotzdem vermisst.


https://www.lustscout.to/forum/showthrea...tid=214600
Reply


Possibly Related Threads…
Thread Author Replies Views Last Post
Thumbs Up Entdecken Madame Lilly Oink 0 0 4 hours ago
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Larissa (RO) 2 OG erste Zi. Links SEHR GUT Oink 0 0 4 hours ago
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Helena (ital.) Oink 0 0 4 hours ago
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Joanna Oink 0 0 4 hours ago
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Laura 3.02 Oink 0 0 4 hours ago
Last Post: Oink

Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)