Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Entdecken Maria 44, die Sparkasse
#1
Thumbs Up 
Entdecken Maria 44, die Sparkasse


auf dem gut geschmückten Oktoberfest mit einem Freibier
Die Standpisser aber auch inzwischen zugedeckt mit blauen Abfallsäcken. Übung macht schließlich den Meister.

Aber dafür die mittlere Toilette von den drei Scheißhäusern insoweit wieder benutzbar weil der Klodeckel von mir nachgeschraubt wurde. Ist zwar nicht die passende Ausführung von Klosett-Deckel für diese Toilette, aber immerhin muss ich jetzt nicht mehr in der Hocke sitzend wie beim Abfahrtslauf mit Ski kacken.

Das geht nämlich voll auf die Knie.

Ficken und spielen musste ich nicht, das war für mich die beste Nachricht des Tages am Abend dann gegen 22.30 Uhr als ich das Etablissement wieder verließ.

Das einzige wirklich Lustige auf dem Oktoberfest war von den Damen die neue Maria. Etwas überdreht mit ihren 44 Jahren und der schlanken Figur, sowie einer dunkelschwarzen Kurzhaarfrisur ausgestattet, hat sie dennoch besonders schöne Titten.
Die gefielen auch meinem Chauffeur, und am Bar-Einzel-Tisch entsprang daraufhin ein kurzes Gespräch mit folgendem Inhalt:

Maria, du hast aber schöne Titten!
Die Angesprochene steht neben der Tischkante und grinst breit über alle vier Backen dabei.
Ja, meint sie, aber auch eine schöne Sparkasse, wobei sie klimpernd mit ihren Augen nach unten blickend diese Aussage unterstreicht.

Hat die auch immer geöffnet, will ich nun von ihr wissen?

Und was muss man einzahlen meint mein Tischnachbar daraufhin wieder?

In der Toilette wo wir uns zufällig trafen und das Bauwunder an zerstörter Sanitärinstallation dabei auch uns abgenutzte Saecke betrachtend, konnte er mir mitteilen 100 Euro die halbe Stunde.



der echte Baggerführer war mal heute verhindert, vielleicht hatte ihm Bella am Freitag dem ersten Tag des Oktoberfestes bereits den Rest gegeben...trinkscheu ist sie jedenfalls nicht...aber leider hatte sie auch nur ein kleines Schwarzes an statt einem Dirndl-Kleid

Von dem dreckigen Dutzend an meistens eingebildeten Huren mit exorbitanten Schulden zu Hause, weil sonst muessten die meisten nicht mehr anschaffen gehen nach so vielen Jahren, gefiel mir nur die Juliane und die Schlampe Eva.

Zusammen schraubten sie an einem Kollegen unter dem Vordach, so vereinnehmend das sogar der cheffe ausriss der sich mit zwei Stammgäste ueber die Entwicklung im Rotlichtgewerbe unterhielt.

Eva mit Brille haut vor mir immer ab, sie ist aber auf jeden Fall ein Knaller im Bett. Schade das sie so sehr ihre Freier selektiert, deren handjob wuerde ich wirklich gerne mal ausprobieren.

Ansonsten gelungene Feier, wenn auch erst ab meiner Abreise der Puff voll wurde.


https://www.lustscout.to/forum/showthrea...tid=214191
Reply


Possibly Related Threads…
Thread Author Replies Views Last Post
Thumbs Up Entdecken Emma jung und frisch aus Colombia Oink 0 3 Yesterday, 01:40 PM
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Julia aussi Italien Oink 0 3 Yesterday, 01:40 PM
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Alisa - Kieler Straße 49 Oink 0 2 Yesterday, 01:40 PM
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Isabella Magdeburg AZF-Warnung Oink 0 6 07-21-2024, 09:03 PM
Last Post: Oink
Thumbs Up Entdecken Camila, Kolumbien Markt.de Oink 0 3 07-21-2024, 02:18 PM
Last Post: Oink

Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)